FPÖ  Ortsgruppe W i e s

Freiheit
paper_airplane
Senioren

Bist du teppert ...
wos es net olles gibt: Geldverschwendung, Überschwemmungen etc.

EURO 170.000,00
für unnütze Ortsteil- bürgermeister

Schriftführertätigkeiten in Fachausschüssen auf Kosten von Überstunden, obwohl jeder Fachausschuss einen eigenen, unbezahlten  Schriftführer haben muss und auch hat

Hier wollte BGM Waltl ein Altstoffsammelzentrum errichten; siehe Video unten


Videovergrößerung und Text;  klick   >hier<

Inhaltsübersicht

>

Gemeinsam sicher in Wies

>

Der EU-Bauer

>

Aufsichtsbehörde gab
GR Ehmann Recht

>

Lernfähigkeit in Eibiswald

>

Bürgermeister bekam Abfuhr

>

Regierungsgebäude wird eingebunkert

>

Gesundheit; Dr. Moser

>

Gemeindeordnung beachten

>

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt“

>

Lebt der Bauer, lebt das Land...

>

Hurra, die Schule brennt(nicht)

>

Terrorkrieger als "Flüchtlinge" bei uns

>

Unzensuriert lesen

>

Gemeinderatssitzungen

>

Kuriere der FPÖ Wies

>

Ortsteile der
Gemeinde Wies

>

Migration

>

Fotogalerie

>

Empfehlungen

>

Dr. Rudolf Moser - lesenswert

>

Staatsschulden-Uhr

>

FPÖ-TV

>

Gemeindeamtliche Mitteilungen und Kuriere

>

Senioren

>

“Rat auf Draht”

Für den Inhalt verantwortlich:

FPÖ – Ortspartei Wies
Kalkgrub 88, 8541 Schwanberg

Tel.: +43 664 2495313
Mail:  office@fpö-wies.at

Politische Partei
Ortsgruppenobfrau
GR Sabine Ehmann

5

 

Josefine Pfäffli

 “Steirischer Seniorenring”
STSR
 

Obfrau des Bezirkes Deutschlandsberg
Josefine Pfäffli aus Wies
Tel: 0650 8092745

E-Mail: wejopf@a1.net

 

 
Steirischer Seniorenring Bez. Deutschlandsberg;
das Team:

 

Wolf Cibidziura Obm-Stv.

1Chibi

Sylvia Lueger

Sylvia Lueger Obfr-Stv.

Sigrid Lederer Schriftführerin

Sigrid lederer

Lederer-Harald-683x1024

Harald Lederer Schriftf-Stv.

Sabine Ehmann Finanzen

IMG_6857

Johannes Jäger

Johannes Jäger Kassier-Stv.

Leo Weingartshofer Rechnungsprüfer

FPÖ-Stainz-Weingartshofer

Reisser

  Josef Reißer Rechnungsprüfer

Roswitha Resch Beirätin

Foto folgt

 

 

Tolle Grillparty des SeniorenringesIMG_7514

Gute Freunde, köstliches Essen, kühle Getränke und entspannte Stimmung mit Live-Musik, waren die Beigaben einer zünftigen Grillparty des Seniorenringes Bezirk Deutschlandsberg. Nachdem der Sommer so richtig in Schwung gekommen ist, lockte es an die hundert Senioren in den schattigen Gastgarten des Gasthauses Krauss in Schwanberg, um unter freiem Himmel bei einem „kühlen Blonden“ und Grillspezialitäten einen geselligen Nachmittag zu erleben. Der Duft von gegrilltem Fleisch, die Gesellschaft guter Freunde, ideales Wetter und die Partymusik mit dem allseits bekannten Alleinunterhalter „Heli Strauß“ heizten die Stimmung so richtig an. Der Bezirksobfrau des „Steirischen Seniorenringes“, Josefine Pfäffli aus Wies, war die Freude über diesen gelungenen Partynachmittag in den Augen abzulesen. Sie konnte nicht nur sehr viele ihrer treuen Mitglieder aus den Bezirken Deutschlandsberg und Voitsberg begrüßen, sondern auch den Abgeordneten zum Nationalrat, Sepp Riemer, und auch die Gemeinderätinnen Ruth Siegel (Deutschlandsberg) und Sabine Ehmann (Wies) als Gäste willkommen heißen. Eine Besondere Freude bereitete ihr der Besuch ihres Obmann-Vorgängers, Edwin Urban, der extra aus Klagenfurt zu dieser Veranstaltung angereist kam. Die Wirtsleute, Roswitha und Josef Kraus, „bekochten“ die Gesellschaft persönlich und bewirteten sie mit ihrem Team ausgezeichnet – sie wurden dem Ruf eines hervorragenden Speiselokales gerecht. Es hat sich wieder einmal mehr bewiesen: Essen, Trinken, Musik und gute Laune halten Leib und Seele zusammen und machen das Leben auch im fortschreitenden Alter lebenswert. Und um alles wieder zu „verdauen“, lädt der „Steirische Seniorenring“ Bezirk Deutschlandsberg recht herzlich zur nächsten Veranstaltung ein!

Mehr Bilder >hier<

Termine gibt’s hier auf der Seite ganz unten.

 


Seniorenring Bezirk Deutschlandsberg;
Ausflugsfahrt zum Wörthersee

 

Wörthersee_2017

983_20150715_172117

Die Obfrau vom Seniorenring Deutschlandsberg, Frau Josefine Pfäffli, begrüßte am frühen Morgen des Vatertagsonntags, 11. Juni 2017, eine sehr große Gästeschar aus dem Bezirk Deutsch- landsberg und Umgebung, im Reisebus des Busunternehmens Resch aus Gleinstätten.
Bei strahlendem Sonnenschein und allseits ausgezeichneter Laune fuhr die Reisegruppe nach Maria Wörth. Die Ortschaft Maria Wörth liegt auf einer Halbinsel am südlichen Ufer des Wörthersees: von wo man mit einem eigens angemietetem Schiff über das türkise Wasser des Sees gleitete, den lauen Fahrtwind im Gesicht spürte und die SEEnsucht nach dem Süden stillte! Ein eigens mitgebrachter Harmonikaspieler unterhielt die Gäste an Bord. Bei traumhaftem Wetter legte der Kapitän vor dem Schloßhotel in Velden den Anker aus und die Gruppe spazierte an der Strandpromenade entlang. In einem nahe gelegenen Landgasthof wurde zu Mittag gegessen. Der nächste Programpunkt führte die Besucher weiter zum Aussichtsturm Pyramidenkogel nach Keutschach. Der mit fast 100 Metern welthöchste Aussichtsturm aus Holz ist eine aus mächtigen, elliptisch angeordneten Holzstützen bestehende Konstruktion, die sich spiralförmig in den Himmel schraubt eine eindrucksvolle Skulptur im Landschaftsraum! In luftiger Höhe, bei perfekter Aussicht genossen die weststeirischen Besucher den Rundumausblick. Den Abschluss bildete eine Kaffeejause und bei den warmen Temperaturen wurden auch einige Eiskreationen gerne verzehrt. Mit vielen tollen Eindrücken aus Kärnten, sowie dem Wissen in welch einem traumhaften Land wir leben, kehrten wir zufrieden heim.

maria_woerth

Gemeinderätin Sabine Ehmann aus Wies und Stadtrat Harald Lederer bedankten sich bei Obfrau Josefine Pfäffli im Namen aller für die bestens organisierte Fahrt.

 

~ zeitnahe Termine ~

Location

Datum

Details

 

 

 

 

Fahrt ins Burgenland (Neusiedlersee) mit dem STSR

 Kulturreise

24. Sep. 2017

Auskunft Anmeldungen
>hier<

Im Zuge der Generalsanierung der L652 erfolgt nun der dritte und letzte Teilabschnitt im Ortsgebiet von Vordersdorf. Neben der Erneuerung der Fahrbahn werden auch der Hochwasserschutz und die Sulmbrücke in Vordersdorf saniert.
Bitte diesen Termin vormerken!

Vorplatz der FF Vordersdorf

17. Oktober 2017
um 14.00 Uhr (geplant)

 

Veranstaltungskalender der Gemeinde

Bezug: HP Gemeinde Wies

>>>

klick hier