FPÖ  Ortsgruppe W i e s

Niemals aufgeben Freiheit
Events

Inhaltsübersicht

Einladung in den Festsaal des Gasthofes Köppl in Wies >
> zur "Blauen Nacht", mit Verteidigungsminister Mario Kunasek, am 7. April 2018. Eine Tanzunterhaltung mit dem "Radlpaß Trio", ab 20 Uhr. Mit großem Glückshafen und einem sehenswerten Auftritt der Schuplattlergruppe von der LJ Wies. Das alles bei freiem Eintritt !>

Mehr klick >hier<

>

Gemeindefinanzen einsehen

>

Staatsschuldenrechn.

>

Antragseite

>

Sicher in Wies

>

GR Ehmann bekam Recht

>

Lernfähigkeit

>

Gesundheit; Dr. Moser

>

Gemeindeordnung

>

Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt ...

>

Lebt der Bauer, lebt das Land...

>

Hurra, die Schule brennt(nicht)

>

Terrorkrieger als "Flüchtlinge" bei uns

>

Unzensuriert lesen

>

Gemeinderatssitzungen

>

Kuriere der FPÖ Wies

>

Ortsteile der
Gemeinde Wies

>

Migration

>

Fotogalerie

>

Empfehlungen

>

Dr. Rudolf Moser - lesenswert

>

Staatsschulden-Uhr

>

FPÖ-TV

>

Mitteilungen

>

“Rat auf Draht”

>

Veranstaltungen – Termine

Bist du teppert ...
wos es net olles gibt: Geldverschwendung, Überschwemmungen etc.

EURO 170.000,00
für unnütze Ortsteil- bürgermeister

Schriftführertätigkeiten in Fachausschüssen auf Kosten von Überstunden, obwohl jeder Fachausschuss einen eigenen, unbezahlten  Schriftführer haben muss und auch hat

Hier wollte BGM Waltl ein Altstoffsammelzentrum errichten; siehe Video unten


Videovergrößerung und Text;  klick   >hier<

Impressum:
Verantwortlich für den Inhalt der Website:

FPÖ-Ortspartei Wies
Kalkgrub 88, 8541 Schwanberg

Tel.: +43 664 2495313
Mail:  office@fpö-wies.at

Politische Partei
Ortsgruppenobfrau
GR Sabine Ehmann

FPÖ-Ortsgruppe Wies nützt jede gute Möglichkeit, um Bürgernähe zu pflegen!

„Für mich ist Hintergrundwissen unverzichtbar für ein gezieltes Anpacken im Gemeinderat“, äußerte sich Gemeinderätin Sabine Ehmann volksverbunden. Ehmann spricht ihrem Team ein großes Dankeschön aus für die rastlose Unterstützung.

Einladung - Blaue Nacht - 07042018
> "Unterwegs in Österreich" > ORF 2 in Wies zu Gast

Eva Pözl und Oliver Zeisberger konnten am Mittwoch, dem 29. November 2017, um 6.30 Uhr in ORF 2,  in ” Guten Morgen Österreich”, in Wies viele Zuschauerinnen und Zuschauer begrüßen. Bereits am Vorabend gab es eine Stunde lang Interessantes aus Wies zu erfahren.
Dabei bekochte in der mobilen ORF-Küche kein geringerer als der Chef vom Landhaus Oswald in Unterbergla, Wolfgang Edler (ein verwurzelter Wieser), das Publikum. Gemeinderätin Sabine Ehmann legte gleich Hand an und streifte mit einem vollen Tablett durch die Reihen, um möglichst allen Gästen einen Happen von dieser Köstlichkeit zukommen zu lassen. Franz Griesbacher, von den “Paldauern”, wurde als Stargast von vielen umschwärmt – Fotos mit ihm waren sehr gefragt.

35
Chefkoch Wolfgang Edler mit dem Leiter des ORF-Teams
als “Vorkoster”.
Im Vordergrund Gemeinderätin Sabine Ehmann,
sie verteilt kleine Happen von den Köstlichkeiten


Gemeinderätin Sabine Ehmann
“Mit der Gemeindebevölkerung zu reden, Meinungen und Anliegen einzuholen, ist für mich das Um und Auf
für eine zielgerichtete Arbeit im Gemeinderat.”

 

Die Morgenstunden des 29. November 2017 standen unter dem Motto “Helfen macht glücklich”.  Matthias Schwender ist 99 Jahre alt und hilft seit 82 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr. Peter Krasser, sowie Ewald Pfleger  und Herwig Rüdisser von der Band Opus, waren zu Gast. Sie berichteten von  ihren Hilfsprojekten und stellten jeweils ihr eigenes Projekt vor. Alle sind überzeugt, “sich sozial zu engagieren ist auch für die Helfer selbst  eine Bereicherung und macht glücklich.” Auch Schauspieler Simon Hatzl war für “Guten Morgen Österreich” in  Wies, seinem Geburtsort. Er hat schon bei zahlreichen Produktionen  mitgewirkt, unter anderem bei Komissar Rex, Tatort und Soko  Kitzbühel.

Gemeinderätin Sabine Ehmann resümierend:
“Die Gemeinde Wies kann stolz auf eine tolle Veranstaltung zurückblicken. Die Gestaltung des Marktplatzes vor einigen Jahren hat sich einmal mehr als gelungen erwiesen.” Der Teamleiter des ORF lobte die Gastgeber: “Es gibt nicht viele Orte wie in Wies, wo wir mit unserem Fuhrpark (mobile Küche, Übertragungswagen und LKW etc.) ein derart ideales Platzangebot vorfinden.” Er ließ es sich auch nicht nehmen, dem gegenüberliegenden Tanzcafe “Metropol” – einst weit über die steirischen Landesgrenzen hinaus bekannt geworden – einen Besuch abzustatten, um positiv beeindruckt wieder zum Hauptgeschehen zurückzukehren. Allgemeine Begeisterung war beim Publikum und ORF-Team spürbar, wozu auch die gebotene Atmosphäre mit den vielen “Standln” mit Tipps für eine stimmungsvolle  Adventdekoration beigetragen haben.
Am Rande:
Die Wieser selbst sagen, sie leben im ältesten Ort der Welt,  weil es schon in der Bibel steht: “Wie’s war am Anfang.”
Historiker sind  da in ihrer Zeitrechnung ein biss’l anderer Meinung.
                                 
Bilder zur Veranstaltung gibts >hier<

Die FPÖ Ortsgruppe Wies war am Valentinstag
wieder ganz bei der Gemeindebevölkerung.

Wie in den vergangenen Jahren begrüßte die FPÖ Wies (vor dem Penny-Markt) Damen – natürlich auch Herren – mit einem Blumenstöckerl. Dabei konnten wie gewohnt viele gute Gespräche geführt und Informationen ausgetauscht werden. Gemeinderätin Sabine Ehmann:
“Ich bin dankbar, immer wieder Bürgeranliegen mit nach Hause nehmen zu können für eine gezielte Arbeit im Gemeinderat.”

~ zeitnahe Termine ~

Location

Datum

Details

“Blaue Nacht” – Tanz und Unterhaltung mit dem “Radlpaß Trio”

Festsaal GH Köppl in Wies

7. April 2018 Beginn 20 Uhr

Info Telefon:     0664 2495313

 

 

 

 

Veranstaltungskalender der Gemeinde

Bezug: HP Gemeinde Wies

>>>

klick hier